Jagdgebrauchshund- und Kurzhaarklub Schaumburg-Lippe e.V.

Chronik

  • 1908

    In diesem Jahr wurde die Ortsgruppe Bückeburg des Klub Kurzhaar DK u. JGV Schaumburg-Lippe gegründet.

    1. Vorsitzender war damals der Oberhofjäger A. Rabe aus Bückeburg,

    2. Vorsitzender: H. Becker aus Nordsehl.

    Der Verein hatte seinerzeit 15 Mitglieder.

  • 1934

    26 Jahre später erfolgte die Umbenennung in DK Schaumburg-Lippe.

    1. Vorsitzender wurde H.F. Seiger aus Hülshagen

  • 1967

    Weitere 32 Jahre später kam es zu einem Zusammenschluß mit dem Jagdgebrauchshundverein des DK Schaumburg-Lippe mit dem Jagegebrauchshundverein Schaumburg-Lippe.

    1. Vorsitzender wurde Dr. L. Böhne aus Stadthagen,

    2. Vorsitzender: H. Brandes aus Wölpinghausen.

  • 1974

    Fritz Brandt aus Stadthagen wird 1. Vorsitzender, Heinrich Seele aus Loccum 2. Vorsitzender.

  • 1993

    Nach 19 Jahren tritt Fritz Brandt als Vorsitzender zurück,

    Heinrich Seele wird 1. Vorsitzender.

  • 2008

    Der Verein besteht 100 Jahre.

    Aus diesem Anlass richtet der Verein zum 4. Mal die Dr. Kleemann - Zuchtausleseprüfung aus.

  • 2010

    Im Jahr 2010 hat der Verein 202 Mitglieder.

    1. Vorsitzender ist Herbert Langhanki aus Kobbensen.

Ausgerichtete Kleemannprüfungen

  • 1954

    in Bückeburg
  • 1962

    in Stadthagen
  • 1978

    in Loccum
  • 2008

    in Bad Nenndorf